Home Medien Über uns Training Intern

Nachwuchsteam

Trainingszeiten


Montag: 18:00 – 19:00 Uhr (Schwimmtraining)

Donnerstag: 18:00 – 19:00 Uhr (Schwimmtraining)

Samstag: 11:30 – 13:30 Uhr (Trocken- & Schwimmtraining)


Ziele dieses Teams


Fein- und Feinstform Schmetterling, Zeitlich richtiges Atmen, Antrieb aus Delfinwelle, entspannte Überwasserphase, Handrücken führt Bewegung, Daumen taucht zuerst ein, Eintauchen nach vorne – nicht nach unten, Wasserfassen (Wassergefühl), gebeugte Arme bei Druckphase (90°), akzent. Beinschlag für Atmung, Armzug wird während Zug-/Druckphase schneller

Techniken
Feinstform Rücken Zweier-Zug-Atmung, ruhige gestreckte Wasserlage, gestreckte lockere Arme in Rückholphase, Schulter aus dem Wasser, ausgeprägter Bodyroll, gebeugter Ellbogen in Druckphase (90°), Wasserfassen (Wassergefühl), kontinuierlicher Beinschlag, optimierter Peitschenschlag, Koordination, Armzug wird während Zug-/Druckphase schneller
Feinstform Brust Zeitlich richtiges Atmen, dynamische Zugbewegung, Wasserfassen (Wassergefühl), betonte Einwärtsphase mit gebeugten Armen (90°), Wischbewegung – nicht Zugbewegung, Ellbogen schließen vor Schulterebene, schnelle Rückholphase, Eintauchen nach vorne – nicht nach unten, Armzug wird während Zug-/Druckphase schneller
Feinstform Kraul Zeitlich richtiges Atmen, ruhige Kopfhaltung, hoher Ellbogen über Wasser, ausgeprägter Bodyroll, gebeugter Ellbogen in Druckphase (90°), Wasserfassen (Wassergefühl), kontinuierlicher Beinschlag, optimierter Peitschenschlag, Front-Quadrant-Schwimmen bei langen Strecken, hohe Zugfrequenz bei Sprints, Armzug wird während Zug-/Druckphase schneller
Feinstform Kippwende Ausgeprägte Kippbewegung, Abstoß in 1m Tiefe, Drehung nach Abstoß in Seitenlage mit Delfinkicks bis 10m oder Unterwasserzug, Unterwasserzug mit Delfinkick, Kopf zwischen gestreckten Armen, Hand auf Hand, Übertragung auf Lagen-Wenden (S-R, R-B, B-K), Optimierung der Übergangsphase
Feinform Kraulrollwende Finden des richtigen Abstandes, Arm leitet Rolle ein, möglichst klein machen, Abstoß in 1m Tiefe, Drehung nach Abstoß in Seitenlage mit Delfinkicks bis 10m, Kopf zwischen gestreckten Armen, Hand auf Hand, Delfinkicks bis 10m, Optimierung der Übergangsphase
Feinform Rückenrollwende Richtige Ausführung nach DSV-Regeln, Finden des richtigen Abstandes (blindes Umdrehen), Drehung auf Bauchlage mit Schwungarm über Kopf, Vollendung des Kraularmzuges mit Kraulbeinen, Abstoß in 1m Tiefe, Kopf zwischen gestreckten Armen, Hand auf Hand, Delfinkicks bis 10m, Optimierung der Übergangsphase
Feinform Saltowende Saltowende aus Rückenschwimmen, Abstoß in Brustlage in 1m Tiefe, Unterwasserzug
Feinstform Startsprung Startablauf kennen, Schritt- vs. Grabstart, Optimierung der Reaktionsfähigkeit, Kopf zwischen gestreckten Armen, Hand auf Hand, Unterwasserzug mit Delfinkick oder Delfinkicks bis 10m, Optimierung der Übergangsphase
Feinform Rückenstart Startablauf kennen, Optimierung der Reaktionsfähigkeit, Kopf zwischen gestreckten Armen, Hand auf Hand, Delfinkicks bis 10m, Optimierung der Übergangsphase, kein Gleichschlag beim ersten Armzug

Ausdauertraining der aeroben (Grundlagen-) und anaeroben (Schnelligkeits-) Ausdauerfähigkeit, Schwimmen unter Sauerstoffmangel (5er, 6er…Zug), 1000m-Tests

Weitere Ziele
Schnelligkeit Ausbau der Grundschnelligkeit, Kurzsprints auf Zeit
Athletik & Beweglichkeit Dehnübungen und Kraftübungen mit eigenem Körpergewicht an Land (30 min)
Koordination Kombi-Schwimmen, vielseitige Koordinationsübungen
Soziales Anerkennen der Autoritätsperson, Selbstständigkeit vor allem auf Wettkämpfen, eigene Grenzen erfahren
Wettkämpfe Teilnahme an möglichst allen Wettkämpfen (Schwerpunkt Kreis- und Bezirksmeisterschaften), 100-200m Lagen, alle 50m- und 100m-Strecken
TE/Woche 2-3

Worterläuterungen:
„Feinform“ – Festigen und Ausbauen der Technik
„Feinstform“ – Optimierung der Technik
„alternierend“ – abwechselnd