Home Medien Über uns Training Intern

Trainingslager Tag 3

3. Juni 2015 - verfasst von nuni

Interview mit der Startrainerin Andrea Fischer

Kritik an Zimmer 267 angekommen.

Hallo Andrea,

wie fühlt es sich an, die Schwimmer 2 mal am Tag 2 Stunden bis zur vollständigen Ermüdung durchs Wasser zu jagen?

Es ist schön, dafür lebe ich, aber es ist auch anstrengend, weil nach spätestens einer Stunde fängt das Gejammer an, manchmal auch schon nach 5min, außer von den Ehrgeizigen, die schwimmen freiwillig mehr.

Du bist dieses Jahr alleine als Trainerin dabei?
Ja. Ich habe es mir schlimm vorgestellt, aber es läuft gut. Alle sind motiviert und auch wenn ich nicht so durchgeplant bin wie Felix, haben wir keine Langeweile. Irgendjemand will immer irgendwas machen, egal ob Tischtennis, Fußball oder Krafttraining.

Krafttraining? Heißt das die Schwimmer sind nicht vollkommen ausgelastet?
Wir sind ja schließlich ins Trainingslager und da wird der Sport in den Vordergrund gestellt. Von daher kann man nach dem Training nachmittags in der Sonne ruhig noch ein paar Liegestütze und Sit-Ups machen oder eine Runde Joggen gehen. Vom Sonnengruß sind die Kids ja nicht begeistert.

Wieviel Prozent einer Traingseinheit geht für Gejammer drauf?
10 Prozent.

Du sagst: „Alle sind motiviert..“ und es gibt gejammer?
Irgendwem pass irgendwas nicht.“ Zu lange Strecke, zu viele Wiederholungen, mir tut mein Fuß weh..“ sind dann einfach Aussagen, die ich anhöre und gleich ignoriere.

Was erhoffst du dir für die letzten Tage?
Das wir weiterhin viel Spaß haben und unsere Trainingsziele erreichen.

Kritik bitte an Zimmer 267.

Bericht von Tag 4 folgt leider erst an Tag 5, bitte haben Sie dafür Verständnis.

Bild_Tag_3


Kommentare

Trainingslager Tag 3 – SG Nußloch Schwimmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *